Skip to main content

Weekender

Weekender als ideales Gepäck für Männer

Ein „Weekender“ ist eine Reisetasche für Herren, die genug Kleidung, Toilettenartikel und Accessoires für einen langen Wochenendausflug enthält. Als ideales Gepäck für Männer kann ein Weekender auch bei Flugreisen als Handgepäck verwendet werden.

Diese Art von Handgepäck ist in Bezug auf Tragfähigkeit und Stil bei Gepäck für Männer ein Schritt nach oben gegenüber einem gewöhnlichen Rucksack. Es handelt sich um eine etwa rechteckige, weiche Tasche, die sich in Längsrichtung über die Oberseite öffnet und in der Regel sowohl einen Schultergurt als auch einen Griff im Aktentaschenstil aufweist.

Ein echter Weekender sollte sich als Handgepäck für Flugreisen qualifizieren. Größer als das und du bist in athletisches oder Duffel Bag Handgepäck-Territorium eingedrungen.

Typische Materialien für das Gepäck für Männer sind Nylon, Leinwandstoff, Leder oder eine Kombination davon.

Die Weekender Stile können sehr unterschiedlich sein. Meist ist das Weekender-Handgepäck als Gepäck für Männer im Business-Stil (schlicht, dunkle Farben mit minimalem Kontrast) oder im maritimen Stil (dunkler Stoff mit hellem Leder oder umgekehrt) gehalten.

Und vergiss die Räder bei diesem Handgepäck – wenn du so schwer packst, suchst du nicht wirklich nach einem Weekender!

Wofür ist ein Weekender als Gepäck für Männer geeignet?

Der Weekender sagt es ziemlich genau in seinem Namen: Er ist als Handgepäck für Übernachtungs- oder Wochenendausflüge gedacht, bei denen Du ein paar Kleiderwechsel, Deine Toilettenartikel und nicht zu viel anderes dabei haben wirst.

Ein Weekender ist nicht dafür gemacht, Deine Anzüge herumzuschleppen. Diese Form von Handgepäck ist hauptsächlich für gelegentliche geschäftliche und persönliche Reisen gedacht und nicht für Konferenzen oder Geschäftstreffen. Wenn Du für Deine Arbeit keinen Anzug tragen musst, kannst Du auf jeden Fall einen Weekender als Handgepäck auf Geschäftsreisen nutzen.

Handgepäck auf Flugreisen sind der Hauptzweck, aber nicht der einzige – ein Weekender ist auch eine feine Gymnastiktasche oder sogar eine Strandtasche, in die ein ganzes Picknick inklusive einer Flasche Wein passen.

Warum brauchst Du einen Weekender?

Der Weekender ist Dein Upgrade oder Ersatz für einen Rucksack oder ein eleganter Ersatz für Dein bisheriges Handgepäck.

Ein normaler Rucksack in Schulgröße mit zwei Gurten ist, seien wir ehrlich, für Kinder. Er macht einen tollen Job, Schulbücher und Federmäppchen herumzuschleppen. Und wenn man einen trägt, dann ist es das, was die Leute sehen: ein Schulkind. Als Gepäck für Männer dient ein Rucksack hingegen nicht, allenfalls für einen Spaziergang durch eine Stadt.

Dein mobiles Reisegepäck ist perfekt für den Wochenendausflug zu Ihrem Konzert am anderen Ende der Republik, – aber der Weekender ist als praktisches Arbeitsstück für den Straßenkrieger konzipiert. Das Gepäck für Männer hat keine Räder und kombiniert einen eleganten Look mit Funktionalität.

Der Wechsel zu einem Weekender gibt dir ein wenig Klasse im Gepäck für Männer. Er verleiht Dir auch einen zeitlosen Look – Männer tragen seit den Tagen der Bahnreisen das gleiche, weiche Handgepäck.

Was macht eine gute Weekender Tasche im Handgepäck aus?

Material – Du willst ein robustes Gepäck für Männer, das auch nach längerer Benutzung keine Abnutzung zeigt. Wasserdichte Leinwände oder Nylon machen das beste Äußere aus. Ledergriffe und -verkleidungen verleihen Klasse und ein wenig Extra-Stabilität. Einige High-End-Modelle haben auch eine wasserdichte Innenseite.

Verarbeitungsqualität – Achte besonders auf die Nähte, die Dicke des Leders, das Metall, das für den Reißverschluss verwendet wird. Dies sind die Bereiche bei diesem Gepäck für Männer, die zuerst versagen.

Farbe – Dunkel ist sachlicher, hell ist sportlicher. Finde heraus, welche Du brauchst. Schwarzes Handgepäck ist so ziemlich immer passend. Marineblau ist ebenfalls ein Blickfang und kann etwas auffälliger sein, besonders wenn es mit hellen Nähten oder Lederbesatz kombiniert wird.

Größe – Immer klein genug, um in die Handgepäck-Vorschriften für das Gepäckfach zu passen, aber dennoch so groß wie möglich. Du solltest in der Lage sein, einen dicken Wintermantel darin zu verstauen und trotzdem viel Platz für Deine anderes Gepäck für Männer zu haben.

Innentasche – Klassisches Gepäck für Männer hat keine Fächer auf der Innenseite. Er sollte jedoch mindestens eine Tasche für wichtige Dokumente oder andere kleine Wertsachen haben.

Außentaschen – Eine Schlitztasche mit Reißverschluss an der Außenseite ist ein schöner Ort, um ein Buch oder ein kleines elektronisches Gerät zu verstauen, das man während eines langen Fluges oder beim Warten herausnehmen kann.

Gurte – Du willst robuste Gurte, die lang genug für dich sind. Dickere Leder- oder Stoffgriffe statt einfacher Gurtbänder sind auch für den Transport im Aktentaschenstil geeignet.

Rippen – Eine stabile Tasche hat Stoff- oder Lederbänder, die an mehreren Stellen um die Breite der Tasche laufen. Diese weichen „Rippen“ geben dem Handgepäck eine gewisse Struktur, ohne es unflexibel zu machen. Taschen mit im Inneren des Stoffes eingenähten Kunststoffrippen sind billiger, aber bruchanfälliger, und die Rippen können durch das Futter auf beiden Seiten reißen und die Tasche ruinieren.


Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *